Einfache Plätzchen

vegane Plätzchen Rezept

Weihnachten steht vor der Tür und somit ist es an der Zeit, Plätzchen zu backen. Wie Du weißt, liebe ich es, zu backen und Weihnachtsplätzchen sind immer etwas Besonderes. Es gibt so viele verschiedene von ihnen, sodass ich oft gar nicht weiß, welche ich nun am liebsten backen möchte. Das einfachste Rezept, ich nenne auch „Grundrezept“, möchte ich hier mit Dir teilen. Du kannst es nach Belieben verfeinern und so als Basis für viele weitere Plätzchen verwenden.

Zutaten:


  • 300 g Mehl
  • 200 g Zucker
  • 100 g weiche vegane Margarine

    Nach Lust und Laune:
  • Zimt
  • Vanillezucker
  • Kakao

Zubereitung:


  1. Backofen auf 175 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen
  2. Alle Zutaten miteinander vermengen und gut durchkneten, sodass ein geschmeidiger Teig entsteht.
    Nicht wundern: zu Beginn ist der Teig noch recht bröselig…also lange genug kneten. Am liebsten mache ich das mit der Hand.
  3. Kleine Kügelchen formen und leicht platt drücken
  4. Auf einem Blech mit etwas Abstand verteilen und auf mittlerer Schiene für ca. 10 Minuten backen.
    Wenn Du sie aus dem Ofen nimmst, sind sie noch recht weich. Mit dem Abkühlen werden sie aber fest.
  5. Nach dem Abkühlen mit Puderzucker bestreuen
leckere vegane fertige Plätzchen

Guten Appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s