Vegane Schokocrossies

Dieses Rezept ist wohl eines der einfachsten und schnellsten Rezepte überhaupt. Falls Du also gerne mal flott etwas Süßes hättest oder sich einmal kurzfristig Besuch anmeldet, sind die Crossies die perfekte Wahl. Für die Zubereitung benötigst Du gerade einmal eine viertel Stunde und sie schmecken köstlich.

In der Weihnachtszeit kannst Du sie mit Zimt verfeinern. Im Sommer kannst Du sie aber auch beispielsweise mit einer weißen Schokolade machen.

Zutaten:

für ca. 80 Stück


  • 150 g Zartbitterschokolade
  • 80 g gestiftete Mandeln
  • 80 g Cornflakes
  • 1 EL Kokosöl
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 1 TL Zimt

Zubereitung:


  1. Die Zartbitterschokolade mit dem Kokosöl in einem Wasserbad schmelzen.
  2. Agavendicksaft und Zimt unterühren.
  3. Die Cornflakes mit den Händen etwas zerbröseln und mit den gestifteten Mandeln unter die Schokoladenmischung heben.
  4. Alles einmal gut vermengen, sodass die trockenen Zutaten komplett mit Schokolade benetzt sind.
  5. Mit beispielsweise einem Teelöffel kleine Portionen auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und an einem kühlen Ort (nicht im Kühlschrank) trockenen lassen.
    Falls Du die Crossies aber für spontan angemeldeten Besuch benötigst und sie noch am gleichen Tag isst, kannst Du sie auch im Kühlschrank aushärten lassen. Das geht natürlich sehr viel schneller.

Dieses Rezept ist:
– vegan
– laktosefrei
– milchfrei
– vegetarisch
– süß
– sehr schnell
– sehr einfach

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s