Veganer Kaiserschmarrn Rezept Kaiserschmarren karamellisiert GewusstVegan Hüttenschmaus

Veganer karamellisierter Kaiserschmarrn

Es gibt ein paar Klassiker, deren vegane Interpretation einfach ein absolutes MUSS ist. Neue Kreationen sind immer etwas Schönes, Kreatives und Bereicherndes, doch Manches ist gut, genau so, wie es ist! Ein Kaiserschmarren gehört definitiv dazu und du solltest ihn unbedingt einmal machen. Das Rezept ist super easy und er wird dich nicht enttäuschen! 😉

Karamellisierter veganer Kaiserschmarrn

Als Veganerin vermisse ich nun absolut nichts mehr. Doch als ich vor mittlerweile bereits 10 Jahren begonnen habe, meine Ernährung umzustellen und keine tierischen Produkte mehr zu mir nehmen wollte, hatte ich anfangs schon Appetit auf so manche Gerichte. Dazu gehörten vor allem die Hüttenklassiker wie z.B. ein Germknödel, ein leckerer Apfelstrudel oder ein fluffiger Kaiserschmarrn. Irgendwie dachte ich damals, es sei schwieriger, diese Leckerein vegan zuzubereiten. Irgendwann habe ich begonnen, es auszuprobieren und siehe da…heute habe ich den Dreh raus und kreiere all diese leckeren Speisen einfach selbst.

Veganer Kaiserschmarrn Rezept Kaiserschmarren karamellisiert GewusstVegan Hüttenschmaus

Für den köstlichen karamellisierten Kaiserschmarrn brauchst du nicht viele Zutaten und der Teig ist wirklich im Handumdrehen zubereitet. Wundere dich nicht, wenn er dir etwas zu flüssig erscheint – er verfestigt sich in der Pfanne und wird herrlich fluffig. 😉
Achte gut darauf, dass er nicht anbrennt und zerpflücke ihn erst im letzten Schritt, bevor du ihn karamellisierst. So erhältst du innen luftige und außen knusprige Stückchen.

Falls du Rohrohrzucker meidest, kannst du den Zucker entweder durch Kokosblütenzucker o.ä. ersetzen oder ihn gänzlich weglassen und den Kaiserschmarrn einfach mit etwas mehr Agavendicksaft karamellisieren.

Und nun wünsche ich dir ein tolles Hüttenfeeling!

Veganer Kaiserschmarrn Rezept Kaiserschmarren karamellisiert GewusstVegan Hüttenschmaus

Ein weiterer Hüttenklassiker:

Abonniere uns

Erhalte neue Rezepte und Ernährungswissen direkt in dein Postfach.

Veganer karamellisierter Kaiserschmarrn

  • Portionen: 2 Portionen
  • Schwierigkeit: einfach
  • Bewertung: ★★★★★
  • Drucken

Dieser vegane karamellisierte Kaiserschmarrn ist ein echtes Muss! Er ist herrlich fluffig und im Handumdrehen zubereitet.


Zutaten

für den Teig:
400 g Mehl
550 ml Haferdrink
50 g Zucker
1 Pck Backpulver
150 ml Mineralwasser
1 EL Apfelessig
1 EL vegane Butter
etwas Agavendicksaft


nach Belieben:
Rosinen
Apfelmus


Anweisungen

  1. Zuerst das Mehl mit dem Zucker in einer großen Schüssel vermengen und den Haferdrink hinzugeben.
  2. Das Backpulver in einer Tasse mit dem Mineralwasser und dem Apfelessig verrühren und anschließend ebenso in die Schüssel gießen.
  3. Alles miteinander zu einem glatten Teig verrühren. Die klappt wunderbar mit einem Schneebesen oder dem üblichen Handmixer.
  4. Die pflanzliche Butter in einer Pfanne schmelzen. Den Teig in die Pfanne gießen und von einer Seite ca. 7 Minuten bei mittlerer Temperatur goldbraun werden lassen.
  5. Die Rosinen auf dem Teig verteilen, Teig vierteln und jeweils wenden. Von der anderen Seite ebenso 3 Minuten goldbraun ausbacken.
  6. Abschließend etwas Agavendicksaft in die Pfanne geben, Teig in Stücke reißen und den Kaiserschmarrn weitere 2 Minuten karamellisieren lassen.
  7. Mit Apfelmus genießen.


    Guten Appetit!


Um über neue Beiträge und Rezepte informiert zu bleiben, trage dich einfach hier mit deiner E-Mail- Adresse ein. Ich freue mich auf ein Wiedersehen! 🙂

Wenn dir der Beitrag gefällt, würde ich mich über dein Teilen freuen.

Abonniere uns

Erhalte neue Rezepte und Ernährungswissen direkt in dein Postfach.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s