Germknödel mit Vanillesauce

Hüttenschmaus für zu Haus – mit diesem Rezept für vegane Germknödel mit Vanillesauce holst du dir das Hüttenfeeling direkt nach Hause. Und das Beste: es funktioniert wirklich ohne großen Zauber 😉

Ich liebe Germknödel. Für mich gehörten sie früher zu einem Ski- oder Wandertag einfach dazu. Mit meiner Ernährungsumstellung vor mittlerweile schon einigen Jahren, gehörte die bis dahin obligatorische Süßspeise der Vergangenheit an. Zugegebenermaßen habe ich mich lange nicht an das Selbermachen dieser fluffig köstlichen Hefeklöße getraut. Ich dachte, es sei wahnsinnig aufwendig, Germknödel selbst zu machen und die Chance, dass sie dann auch tatsächlich wie auf einer Hütte schmecken, sei doch eher gering.
Aber es gibt eine hervorragende Nachricht: Mit diesem Rezept gelingt dir genau das im Handumdrehen.

Weiterlesen

Wirsingquiche

Heute möchte ich ein einfaches und gleichzeitig köstliches Rezept mit dir teilen. Für die herrlich cremige Wirsingquiche mit knusprigem Mürbeteig brauchst du nur wenige Zutaten und sie gelingt garantiert.

Das Beste ist, dass dieses Rezept selbstverständlich ohne Eier auskommt. Der Boden der Quiche wird ganz ohne die tierischen Lebensmittel genauso mürbe, wie man sich ihn vorstellt. Du benötigst leidlich ein paar wenige Zutaten, welche du sicherlich ohnehin zu Hause hast.  

Weiterlesen

Spekulatius-Bratapfel-Dessert

Ein wirklich einfaches und im Handumdrehen zubereitetes Dessert, welches wunderbar weihnachtlich schmeckt.

Es muss nicht immer ein aufwendiges und zeitintensives Dessert sein. Man kann auch himmlisch leckere vegane Cremedesserts innerhalb weniger Minuten zubereiten. Die Betonung liegt hierbei auf Cremedessert. Denn entgegen der oft geäußerten Skepsis, bezüglich einer veganen Creme, wirst du feststellen, dass es absolut problemlos möglich ist , ein cremiges Dessert ohne tierische Produkte zu zaubern.
Probiere es einfach aus 😉

Weiterlesen

Es muss nicht immer ein aufwendiges und zeitintensives Dessert sein. Man kann auch himmlisch leckere vegane Cremedesserts innerhalb weniger Minuten zubereiten. Die Betonung liegt hierbei auf Cremedessert. Denn entgegen der oft geäußerten Skepsis, bezüglich einer veganen Creme, wirst du feststellen, dass es absolut problemlos möglich ist , ein cremiges Dessert ohne tierische Produkte zu zaubern.
Probiere es einfach aus 😉

Weiterlesen

Veganes Gulasch

Dieses einfache Rezept für veganes Gulasch gelingt im Handumdrehen und schmeckt hervorragend. Die pflanzliche Alternative des Schmorgerichts, welche über mehr Protein und weniger Fett als die Fleischvariante verfügt, hat es in sich.

Das ursprünglich aus Ungarn stammende Gericht galt als Mahlzeit für arme Hirten und wurde bereits im Mittelalter zubereitet. Ender des 18. Jahrhunderts wurde das Gulasch auch in die gehobene ungarische Küche übernommen. Ein paar Jahrzehnte später gelangte es schließlich über die österreichische Grenze hinweg nach Wien. 

Weiterlesen

Ausstechplätzchen

Mit diesem Plätzchen-Rezept ist die Weihnachtsbackstube eröffnet: Die veganen Butterplätzchen zum Ausstechen dürfen in keiner Keksdose fehlen und gelingen garantiert! 

Ausstechplätzchen sind einfach echte Klassiker unter den Weihnachtsplätzchen. Völlig egal ob einfach mit Puderzucker oder mit Schokolade, Zuckerguss, Marmelade oder ein paar Farbakzenten dekoriert, sie schmecken einfach herrlich und lassen Raum für kreative Gestaltungsmöglichkeiten. Darüber hinaus bereitet das Ausstechen natürlich besonders den Kleinen, aber wenn wir ehrlich sind, auch den Großen viel Freude.

Weiterlesen

Ausstechplätzchen sind einfach echte Klassiker unter den Weihnachtsplätzchen. Völlig egal ob einfach mit Puderzucker oder mit Schokolade, Zuckerguss, Marmelade oder ein paar Farbakzenten dekoriert, sie schmecken einfach herrlich und lassen Raum für kreative Gestaltungsmöglichkeiten. Darüber hinaus bereitet das Ausstechen natürlich besonders den Kleinen, aber wenn wir ehrlich sind, auch den Großen viel Freude.

Weiterlesen

Sommerlicher Rohkostkuchen mit Himbeercreme

Kuchenzeit ist das gesamte Jahr über. Doch bei sommerlichen Temperaturen kann ein gebackener Kuchen manchmal sehr mächtig sein. Leichter hingegen und somit optimal für heiße Sommertage sind Rohkostkuchen. Sie sind fruchtig, frisch und sogar zuckerfrei. Auch lassen sie Dir und deiner Kreativität einen großen Spielraum, da Du sie geschmacklich durch das Abändern der Obstsorte ganz einfach an deine Vorstellungen anpassen kannst. Auch bei der Dekoration oder dem Topping sind Dir keine Grenzen gesetzt.

Weiterlesen

Erdnussriegel – zuckerfrei

Riegel sind immer praktisch, da man sie überall und jederzeit schnabulieren kann. Diese haben es mir aufgrund der köstlichen Erdnuss-Karamellschicht besonders angetan.
Eigentlich wollte ich etwas ganz anderes backen. Doch irgendwie erinnerte ich mich an Erdnussbutter und habe während des Zubereitens entschieden, jene zu verwenden. Von dem Ergebnis bin ich so begeistert, dass ich es nun mit dir teilen möchte. Du solltest sie auf jeden Fall machen, wenn du ein Erdnussfan bist, zuckerfrei lebst oder einfach auf der Suche nach einem ausgefallenem Riegel bist.

Weiterlesen


Stollenkonfekt

Der Geschmack von Stollen gehört definitiv zu der Weihnachtszeit dazu. Als Veganer hat man es oft nicht leicht, einen Fertigen ohne tierische Produkte zu finden. Das ist ab heute jedoch überhaupt kein Problem mehr, denn mit diesem Rezept für veganes Stollenkonfekt, gibt es keine Grund mehr, sich in den Geschäften auf die Suche zu machen. Und Selbstgebackenes schmeckt doch ohnehin viel besser!

Weiterlesen

Vegane Schokocrossies

Dieses Rezept ist wohl eines der einfachsten und schnellsten Rezepte überhaupt. Falls Du also gerne mal flott etwas Süßes hättest oder sich einmal kurzfristig Besuch anmeldet, sind die Crossies die perfekte Wahl. Für die Zubereitung benötigst Du gerade einmal eine viertel Stunde und sie schmecken köstlich.

In der Weihnachtszeit kannst Du sie mit Zimt verfeinern. Im Sommer kannst Du sie aber auch beispielsweise mit einer weißen Schokolade machen.

Weiterlesen