gebratene Banane

Gebratene Banane mit Mandel-Topping

Teilen

Kennst du ein Dessert, welches in weniger als 3 Minuten zubereitet ist? Davon gibt es nicht allzu Viele. Eines ist auf jeden Fall dieses hier: gebratene Banane mit Mandel-Topping. Es ist nicht nur super schnell zubereitet, sondern schmeckt auch noch hervorragend. Was will man mehr!?

Gebratene Banane

Bananen sind so unglaublich vielseitig und werden besonders in der veganen Küche für alles Mögliche verwendet. Zum Backen als Ei-Ersatz, für die Zubereitung eines leckeren Eis, für Bananenbrot oder einfach als Snack für Zwischendurch. Sicherlich hast du Einiges davon schon einmal ausprobiert. Doch bist du auch bereits in den Genuss einer gebratenen Banane gekommen? Falls ja, weißt du, wovon ich rede. Falls nein, dann wird es genau jetzt Zeit dafür! 😉

Die Zubereitung ist denkbar einfach. Du schälst die Banane, beträufelst sie mit etwas Zitronensaft und brätst sie bei mittlerer Hitze von beiden Seiten für ca. 1 Minute in einer mit Kokosöl benetzten Pfanne an. Mit einem leckeren Topping garnieren und warm genießen. So kannst du sie sogar zuckerfrei zubereiten.

Falls du nicht auf Zucker verzichten möchtest, kannst du die Banane optional mit etwas Kokosblütenzucker (oder auch einem anderen Süßungsmittel) karamellisieren.

Abonniere uns

Erhalte neue Rezepte und Ernährungswissen direkt in dein Postfach.

Das Topping

Für ein leckeres Topping empfehle ich dir knusprige Mandeln. Diese bereitest du ähnlich wie die Banane selbst zu: Kokosöl in die Pfanne geben, Mandeln zerhacken (oder bereits zerhackte verwenden) bei mittlerer Hitze rösten und beiseite stellen. Übrigens brauchst du für die Banane kein neues Kokosöl zu verwenden, sondern kannst die längs halbierten Hälften einfach in die bereits von den Nüssen erhitzte Pfanne legen.

Über die knusprigen Mandeln hinaus, passen auch frische Beeren, Mandelmus, eine Kugel Eis oder Schokosoße ebenso hervorragend dazu.

gebratene Banane

Gebratene Banane mit Mandel-Topping

GewusstVegan
Ein köstliches veganes Dessert, welches in gerade einmal 3 Minuten zubereitet ist und nur weniger Zutaten bedarf.
Zubereitungszeit 3 Min.
Arbeitszeit 5 Min.
Gericht Dessert, Nachspeise, Süßspeise
Portionen 2 Personen

Zutaten
  

  • 2 Bananen
  • 1/2 Zitrone
  • 1 EL Kokosöl zum Anbraten
  • 2 TL Kokosblütenzucker

Für das Mandel-Topping

  • 1 TL Mandelmus
  • ein paar Mandeln alternativ gehobelte Mandeln

Optional

  • ein paar Erdbeeren

Anleitungen
 

  • Zuerst für das Mandel-Topping die Mandeln klein hacken und in einer Pfanne bei mittlerer Hitze in etwas Kokosöl goldbraun rösten.
    Mandeln aus der Pfanner herausnehmen und beiseite stellen.
  • Die Bananen schälen und längs halbieren. Kokosöl mit Kokosblütenzucker in einer Pfanne erhitzen, Bananenhälften hinein legen und ebenso bei mittlerer Hitze karamellisieren.
  • Gebratene Bananen auf dem Teller platzieren, mit etwas Mandelmus und den goldbraun gerösteten Mandeln garnieren und warm genießen.
Keyword Bananebrot, gebratene Banane, karamellisierte Banane, karamellisierte Bananem mit Mandeln, Mandel-Topping, Mandeln, vegane Dessert, vegane Nachspeise, vegane Süßspeise, warme Bananen

Abonniere uns

Erhalte neue Rezepte und Ernährungswissen direkt in dein Postfach.


Kommentar verfassen