Grießbrei Beeren Frühstück vegan

Grießbrei mit Beeren

Teilen

Was braucht man für den perfekten Start in den Tag? Auf jeden Fall ein gutes Frühstück. Im Sommer liebe ich meine fruchtigen Bowls. Für den Winter habe ich mir dieses Jahr jedoch ein paar andere Dinge einfallen lassen. Zum Beispiel einen köstlichen Grießbrei mit frischen Beeren.

Grießbrei gibt es als Fertigprodukt im Kühlregal oder in Tüten. Aber warum? Es ist so unglaublich einfach und dauert keine Sekunde länger, sich seinen Grießbrei selbst zuzubereiten. Und das völlig ohne Zusatzstoffe, ohne Farbstoffe, ohne Mehraufwand. Und er schmeckt mindestens genauso gut! Versprochen!

Veganer Grießbrei

Wie bereits geschrieben, geht es super schnell und easy, einen wunderbar schmeckenden veganen Grießbrei selbst zuzubereiten. Dafür benötigst du gerade einmal zwei Zutaten: einen pflanzlichen Drink und Grieß. Dabei kannst du zwischen Weizengrieß oder Dinkelgrieß wählen. Schmecken tut beides sehr gut. Auch bei den pflanzlichen Drinks kannst du ganz nach Geschmack variieren. Um den Grießbrei zu verfeinern, bietet sich beispielsweise etwas Zimt, Agavendicksaft, Marmelade oder etwas Erfrischenderes wie zum Beispiel den Saft einer Zitrone oder Orange an.

Du merkst…du kannst deiner Fantasie freien lauf lassen und dich jeden Tag aufs Neue austoben 😉

Grießbrei Beeren Frühstück vegan

Heute teile ich mit dir das „Basic-Grießbrei-Rezept“ mit frischen Beeren 🙂

Grießbrei Beeren Frühstück vegan

Grießbrei mit Beeren

Veganer Grießbrei mit Beeren - super schnell und easy zubereitet.
Zubereitungszeit 15 Min.
Arbeitszeit 15 Min.
Gericht Frühstück, Kleinigkeit
Portionen 2 Portionen

Zutaten
  

  • 500 ml Haferdrink
  • 60 g Grieß
  • etwas Zimt
  • etwas Agavendicksaft
  • frische Beeren
  • Granatapfelkerne
  • Kokoschips

Anleitungen
 

  • Den Haferdrink aufkochen, Grieß, etwas Agavendicksaft sowie etwas Zimt einrühren und ca. 10 Minuten ziehen lassen.
  • Beeren waschen und Grießbrei mit Kokoschips und Granatapfelkernen anrichten.
  • Guten Appetit!
Keyword Frühstück, Grieß, Grießbrei, Grießpudding, laktosefrei, Vegan

Um über neue Beiträge und Rezepte informiert zu bleiben, trage dich einfach hier mit deiner E-Mail- Adresse ein. Ich freue mich auf ein Wiedersehen! 🙂

Wenn dir der Beitrag gefällt, würde ich mich über dein Teilen freuen.

Kürbis-Cheesecake-Bars (no bake)

Teilen

TeilenEs ist Zeit für ein weiteres Kürbis-Rezept: no bake Kürbis-Cheesecake-Bars. Wenn auch du Kürbis gerne magst und keinen Zuckerschock bei dem Verzehr deiner Süßspeisen brauchst, wirst du diese kleinen Törtchen lieben. Dieser no bake Cheesecake ist die perfekte gesunde Alternative zu herkömmlichen Kuchen. Das Rezept ist schnell zubereitet, vegan und kommt ohne raffinierten Zucker aus. … Weiterlesen

Vegane Dinkel-Quark-Brötchen

Teilen

TeilenKein Brot mehr zu Hause? Dann habe ich hier eine Lösung für dich: vegane Dinkel-Quark-Brötchen. Du kannst sie wunderbar spontan für deinen Sonntags Brunch backen oder für das alltägliche Frühstück. Auch zum Mitnehmen sind sie natürlich geeignet. Das Rezept ist einfach zuzubereiten und der Duft der frisch gebackenen Semmeln macht definitiv Appetit! Brötchen selber backen … Weiterlesen

Vegane Kürbiscremesuppe mit Croûtons

Teilen

TeilenDiese vegane Kürbiscremesuppe ist schnell und einfach zubereitet, schmeckt unglaublich lecker und eignet sich hervorragend, um sich an kühler werdenden Herbsttagen aufzuwärmen. So kannst du sie prima als Hauptgericht aber natürlich auch als Vorspeise oder für Zwischendurch zubereiten. In einem Einmachglas oder einem anderen verschließbaren Behältnis eignet sie sich auch zum Mitnehmen. Der Kürbis Wusstest … Weiterlesen

Wird geladen…

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte aktualisiere die Seite und/oder versuche es erneut.

Kommentar verfassen