Grießbrei Beeren Frühstück vegan

Grießbrei mit Beeren

Was braucht man für den perfekten Start in den Tag? Auf jeden Fall ein gutes Frühstück. Im Sommer liebe ich meine fruchtigen Bowls. Für den Winter habe ich mir dieses Jahr jedoch ein paar andere Dinge einfallen lassen. Zum Beispiel einen köstlichen Grießbrei mit frischen Beeren.

Grießbrei gibt es als Fertigprodukt im Kühlregal oder in Tüten. Aber warum? Es ist so unglaublich einfach und dauert keine Sekunde länger, sich seinen Grießbrei selbst zuzubereiten. Und das völlig ohne Zusatzstoffe, ohne Farbstoffe, ohne Mehraufwand. Und er schmeckt mindestens genauso gut! Versprochen!

Veganer Grießbrei

Wie bereits geschrieben, geht es super schnell und easy, einen wunderbar schmeckenden veganen Grießbrei selbst zuzubereiten. Dafür benötigst du gerade einmal zwei Zutaten: einen pflanzlichen Drink und Grieß. Dabei kannst du zwischen Weizengrieß oder Dinkelgrieß wählen. Schmecken tut beides sehr gut. Auch bei den pflanzlichen Drinks kannst du ganz nach Geschmack variieren. Um den Grießbrei zu verfeinern, bietet sich beispielsweise etwas Zimt, Agavendicksaft, Marmelade oder etwas Erfrischenderes wie zum Beispiel den Saft einer Zitrone oder Orange an.

Du merkst…du kannst deiner Fantasie freien lauf lassen und dich jeden Tag aufs Neue austoben 😉

Grießbrei Beeren Frühstück vegan

Heute teile ich mit dir das „Basic-Grießbrei-Rezept“ mit frischen Beeren 🙂

Grießbrei Beeren Frühstück vegan

Grießbrei mit Beeren

Veganer Grießbrei mit Beeren - super schnell und easy zubereitet.
Zubereitungszeit 15 Min.
Arbeitszeit 15 Min.
Gericht Frühstück, Kleinigkeit
Portionen 2 Portionen

Zutaten
  

  • 500 ml Haferdrink
  • 60 g Grieß
  • etwas Zimt
  • etwas Agavendicksaft
  • frische Beeren
  • Granatapfelkerne
  • Kokoschips

Anleitungen
 

  • Den Haferdrink aufkochen, Grieß, etwas Agavendicksaft sowie etwas Zimt einrühren und ca. 10 Minuten ziehen lassen.
  • Beeren waschen und Grießbrei mit Kokoschips und Granatapfelkernen anrichten.
  • Guten Appetit!
Keyword Frühstück, Grieß, Grießbrei, Grießpudding, laktosefrei, Vegan

Um über neue Beiträge und Rezepte informiert zu bleiben, trage dich einfach hier mit deiner E-Mail- Adresse ein. Ich freue mich auf ein Wiedersehen! 🙂

Wenn dir der Beitrag gefällt, würde ich mich über dein Teilen freuen.

Rezept Golden Mango Lassi vegan

Golden Mango Lassi

Ein Lassi wird entsprechend der Basisrezeptur aus Wasser oder Milch mit Joghurt zubereitet. Hinzu kommen häufig Fruchtsaft oder pürierte Früchte. In den zu kaufenden Fertigvarianten ist außerdem oft ein Zuckerzusatz enthalten. Statt solch eines zu kaufen, machen wir uns heute unser Mango Lassi mit dem untenstehenden Rezept einfach selber – vegan, zuckerfrei und super lecker! … Weiterlesen

Knackiger Couscous Salat mit Radieschen & Kichererbsen

Couscous Salat gilt mittlerweile auch bei uns als sehr beliebte Beilage oder als schnell zubereitetes Essen. Der Ursprung des Couscous liegt jedoch in der orientalischen Küche, wo er häufig eher pikant zubereitet wird. Wir werden heute eine „heimischere Variante“ ausprobieren. Hierfür benötigen wir natürlich Couscous, Rucola, Radieschen, Kichererbsen, Lauchzwiebeln, etwas Zitrone sowie ein paar Gewürze … Weiterlesen

Zitronenschnitten Zitrone Kokos Rezept vegan Kuchen Zitronenkuchen

Saftige Zitronen-Kokos-Schnitten

Dieses Rezept für den saftigen Zitronen-Kokos-Kuchen ist super unkompliziert, schnell zubereitet und vegan. Mit einer Glasur, dem Abrieb einer Bio-Zitrone sowie Kokoschips sind die Schnitten sommerlich erfrischend und eignen sich auch hervorragend zum Mitnehmen. Saftiger Zitronen-Kokos-Kuchen und das vegan? Häufig kommen Fragen auf, wie zum Beispiel, ob denn ein veganer Kuchen auch saftig ist. Oder … Weiterlesen

Wird geladen…

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte aktualisiere die Seite und/oder versuche es erneut.

Kommentar verfassen