Ofenzucchini gegrillte Zucchini marinierte Zucchini mit Sesam vegan Rezept Tahini Dip

Vegan marinierte Ofenzucchini mit Sesam-Dip

Teilen

Ein sehr schnelles, unkompliziertes und gleichzeitig super leckeres sowie ausgefallenes Rezept für köstlich vegan marinierte Zucchini aus dem Ofen mit Sesam-Dip. Das Gericht eignet sich prima als Beilage, als Vorspeise oder beispielsweise mit einem Salat als Hauptmahlzeit. Auch an einem sommerlichen Grillabend dürfen diese leckeren Ofenzucchini nicht fehlen.

Ofenzucchini

Ich persönlich bin ein großer Fan von Ofengerichten. Sie sind oft wirklich unkompliziert, sättigend und das Beste: während das Essen im Ofen gart, hat man Zeit die Küche aufzuräumen. So kann man sich in aller Ruhe dem fertigen Essen widmen, ohne im Anschluss das Küchenchaos mit vollem Bauch bewältigen zu müssen. Bei diesem Gericht entsteht jedoch erst gar kein Küchenchaos, da sich die Ofenzucchini fast von alleine zubereiten. Das Einzige, was du vorab erledigen solltest: Marinade anrühren, Waschen sowie Aufschneiden der Zucchini und Einreiben. Dann können sie auch schon im Ofen schmoren.

Hier findest du weitere Ofengerichte.

Vegan marinierte Zucchini

Zucchini schmecken natürlich auch ohne Marinade bereits sehr gut. Doch für etwas Abwechslung sorgt diese köstliche Sesam-Marinade aus Sojasauce, Apfelessig, Tahini, Olivenöl sowie etwas Agavendicksaft. Damit das Gemüse die zubereitete Sauce auch gut aufnimmt, wird das Fruchtfleisch gitterförmig eingeschnitten. So kann die Marinade auch in das Innere der Zucchini gelangen und dort vollen Geschmack entfalten.

Abonniere uns

Erhalte neue Rezepte und Ernährungswissen direkt in dein Postfach.

Wusstest du, dass…

  • …die Zucchini ein Kürbsigewächs ist?
  • …Zucchini sehr kalorienarm sind?
  • …das grüne Gemüse über viele Vitamine und Mineralstoffe verfügt? (Vitamin C, Vitamin A, Folsäure, Kalzium, uvm.)
  • Und ganz wichtig:
    …ein manchmal bitterer Geschmack durch die pflanzeneigenen Schutzstoffe Cucurbitacine ausgelöst wird?
    Diese Bitterstoffe werden beim Erhitzen nicht zerstört und greifen unsere Magen- und Darmschleimhaut an.
  • Aus diesem Grund solltest du bittere Zucchini keinesfalls essen und bestenfalls bereits vor der Zubereitung prüfen, ob das Gemüse bitter schmeckt.
Ofenzucchini gegrillte Zucchini marinierte Zucchini mit Sesam vegan Rezept Tahini Dip

Als Topping für vegan marinierte Zucchini empfehle ich dir den im Rezept beschriebenen Sesam-Dip, frischen Salat sowie Zitronen. Ein paar Sesamkörner und rote Zwiebelringe vervollständigen das Gericht.

Ofenzucchini gegrillte Zucchini marinierte Zucchini mit Sesam vegan Rezept Tahini Dip

Marinierte Ofenzucchini mit Sesam-Dip

GewusstVegan
Ein sehr schnelles, einfaches und dennoch super leckeres und ausgefallenes Rezept für köstlich marinierte Zucchini aus dem Ofen mit Sesam-Dip.
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 5 Min.
Garzeit 30 Min.
Arbeitszeit 10 Min.
Gericht Beilage, Hauptgericht, Kleinigkeit, Vorspeise
Portionen 2 Personen

Zutaten
  

  • 2 Zucchini mittelgroß

Für die Marinade

  • 2 EL Sojasauce
  • 2 EL Apfelessig
  • 2 EL Olivenöl
  • 1/2 TL Tahini
  • 1/2 TL Agavendicksaft
  • Prise Salz
  • etwas Sesam

Für den Sesam Dip

  • 5 EL pflanzlicher Joghurt z.B. Mandel- oder Sojajoghurt
  • 2 EL Tahini
  • 2 TL Zitronensaft
  • Prise Salz

Sonstiges

  • 1/2 rote Zwiebel
  • Salatblätter z.B. Feldsalat oder Rucola
  • Zitronenscheiben
  • Sesam

Anleitungen
 

Marinierte Zucchinihälften

  • Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Zucchini waschen, längs halbieren und das Fruchtfleisch gitterförmig einschneiden.
    Ofenzucchini gegrillte Zucchini marinierte Zucchini mit Sesam vegan Rezept Tahini Dip
  • Alle Zutaten für die Marinade verrühren, Zucchinihälften damit einreiben, sodass die Marinade auch in die Einschnitte gelangt und auf einem Backblech oder in einer Auflaufform ca. 30 Minuten auf mittlerer Schiene garen.
    Die Garzeit variiert je nach Größe der Zucchini.
    Ofenzucchini gegrillte Zucchini marinierte Zucchini mit Sesam vegan Rezept Tahini Dip

Sesam-Dip

  • Alle Zutaten zu einem homogenen Dip verrühren.
  • Zucchini aus dem Ofen nehmen und mit dem Dip, Sesam, fein geschnittenen Zwiebelringen und etwas Salat anrichten.
Keyword gegrillte Zucchini, laktosefrei, marinierte Zucchini, Ofenzucchini, Tahini, Vegan, Zucchini, Zucchini aus dem Ofen

Abonniere uns

Erhalte neue Rezepte und Ernährungswissen direkt in dein Postfach.

2 Gedanken zu “Vegan marinierte Ofenzucchini mit Sesam-Dip

  1. Pingback: Feldsalat mit gebackenen Pilzen & Tahini Dressing - GewusstVegan

  2. Pingback: Mit veganem "Hack" gefüllte Zucchini - GewusstVegan

Kommentar verfassen