vegane Erdnusssoße mit Nudeln

Pasta mit cremiger Erdnusssauce

Teilen

Du hast Appetit auf ein cremiges & veganes Nudelgericht, welches schnell zubereitet ist und garantiert gelingt? Dann ist dieses Rezept für dich genau das Richtige. Die Pasta mit Erdnusssauce ist absolut köstlich, einfach zuzubereiten und es bedarf nur weniger Zutaten.

Nudeln mit cremiger Sauce

Eines der wohl beliebtesten cremigen Nudelgerichte ist Mac & Cheese. Wer dieses kennt oder bereits selbst einmal zubereitet hat, dürfte wissen, dass es keine Schwierigkeit darstellt, eine cremige Sauce mit rein pflanzlichen Zutaten herzustellen. Hierbei stellen Cashewkerne die Grundlage der Sauce dar. Zweifelsohne schmeckt Mac & Cheese super lecker und ist auch recht schnell zubereitet. Um aber etwas Abwechslung in die Cremige-Saucenküche hineinzubringen, gibt es heute dieses Rezept für Nudeln mit Erdnusssauce.

Pasta mit Erdnusssauce

Ein ausgefallenes Gericht mit Soulfood-Faktor, welches viele Vorteile mit sich bringt. Zum Einen ist die Sauce in gerade einmal 3 Minuten zubereitet (wenn überhaupt 😉 ). Zum Anderen stellt die Erdnusssauce eine kostengünstigere Alternative zu Cashewkernen dar. Und natürlich nicht zu vergessen: der Geschmack der Erdnusssauce ist einfach überragend.

Übrigens kannst du die Erdnussssauce nicht nur für Nudeln, sondern ebenso als Dip oder Dressing verwenden.

Abonniere uns

Erhalte neue Rezepte und Ernährungswissen direkt in dein Postfach.

Pasta mit Erdnusssauce & Brokkoli – So geht’s

Dein leckeres Nudelgericht ist schnell zubereitet und gelingt garantiert. Vorbereitend kochst du einfach die Nudeln & den Brokkoli wie gewohnt. Währenddessen mixt du die für die Erdnusssauce benötigten Zutaten in einem Hochleistungs- oder Standmixer. Alternativ kannst du auch einen Pürierstab verwenden. So ist deine Sauce innerhalb von Sekunden fertig.
Nun erhitzt du etwas Öl in einer Pfanne. Ich habe hierfür Kokosöl verwendet. Darin vermengst du die Nudeln & den Brokkoli und gibst deine köstliche Sauce hinzu. Nach ca. 2-3 Minuten haben sich die einzelnen Komponenten deines Gerichts miteinander verbunden und du kannst die Teller zücken. Frühlingszwiebeln und Erdnüsse eignen sich prima als Topping.

vegane Erdnusssoße mit Nudeln

Pasta mit veganer Erdnusssauce & Brokkoli

GewusstVegan
Nudeln mit einer cremigen Sauce sind etwas Köstliches. Mit diesem veganen Rezept für Pasta mit Erdnusssauce gelingt dir die cremige Konsistenz garantiert. Außerdem benötigst du für die Sauce gerade einmal 3 Minuten.
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Gericht Hauptgericht, Pasta
Portionen 2 Personen

Zutaten
  

  • 400 g Nudeln
  • 200 g Brokkoli
  • 1 Frühlingszwiebel
  • etwas Öl zum Anbraten z.B. Kokosöl
  • ein paar Erdnüsse

Für die Erdnusssauce

  • 100 g Erdnussbutter cremig
  • 150 ml Kokosmilch
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 EL Apfelessig
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Zitrone

Anleitungen
 

  • Zuerst den Brokkoli waschen, die Röschen vom Strunk trennen und wie gewohnt bissfest garen.
  • Die Nudeln ebenso wie gewohnt kochen.
  • Währenddessen alle Zutaten für die Sauce, also Erdnussbutter, Kokosmilch, Sojasauce, Apfelessig, die geschälte Knoblauchzehe sowie den Saft einer halben Zitrone cremig mixen.
    Alternativ kannst du die Zutaten auch mit einem Pürierstab pürieren.
  • Etwas Öl zum Anbraten in einer Pfanne erhitzen. Nudeln, Erdnusssauce sowie den gegarten Brokkoli hinzugeben und alles miteinander vermengen sowie erhitzen.
  • Frühlingszwiebel kleinschneiden und mit den Erdnüssen über der auf einem Teller angerichteten cremigen Pasta verteilen.
Keyword Pasta mit Erdnusssauce, Pasta mit Erdnusssoße, vegane Erdnusssauce, vegane Erdnusssoße mit Nudeln und Brokkoli, veganes Nudelgericht
Nudeln mit Erdnusssauce vegan

Abonniere uns

Erhalte neue Rezepte und Ernährungswissen direkt in dein Postfach.

Kommentar verfassen