Rote Bete Hummus

Rote Bete Hummus

Teilen

Mit diesem einfachen und gelingsicheren Rezept für rote Bete Hummus gelingt es dir im Handumdrehen, einen leckeren Dip zuzubereiten. Diese Variante des Hummus besticht besonders durch die kräftig natürlich pinke Farbe und ist somit nicht nur ein wahrer Gaumenschmaus, sondern ebenso ein echter Hingucker.

Warum Kichererbsen?

Kichererbsen sind weit über die vegane Küche hinaus sehr beliebt. Sie werden natürlich für Hummus aber auch alle möglichen anderen Leckereien verwendet. Dabei ist es ganz gleich, ob herzhaft oder süß. Aber natürlich auch als simple Beilage oder als Bestandteil einer Bowl schmecken sie super lecker. Kichererbsen sind nicht nur vielseitig, sondern auch wichtige Nährstofflieferanten. Sie bringen zwar einige Kalorien mit sich, machen dafür aber dank des hohen Ballaststoffgehalts sehr lange satt. Außerdem bringt sie, so wie viele weitere Hülsenfrüchte, einen hohen Eiweißgehalt mit sich. Dies macht sie besonders bei Veganer/innen zu einer beliebten Proteinquelle. Darüber hinaus versorgt sie uns mit wichtigen Vitaminen, die für unterschiedliche Prozesse in unserem Körper relevant sind. Dies sind nur ein paar wenige Merkmale der leckeren kleinen Kugel. 😉

Abonniere uns

Erhalte neue Rezepte und Ernährungswissen direkt in dein Postfach.

Rote Bete Hummus

Hummus ist zweifelsohne eine sehr beliebte Kreation aus der Kichererbse. Er schmeckt zu Rohkost ebenso wie zu Ofengemüse. Eignet sich zum dippen für Fingerfood und genauso auch als Brotaufstrich. Um etwas Abwechslung in deine Hummus-Erfahrung zu bringen, gibt es heute ein Rezept für rote Bete Hummus. Es ist super einfach, bedarf nur wenig Zeit, schmeckt hervorragend und sieht einfach klasse aus. So ist das pinke Hummus auf jeder Tafel ein echter Blickfänger.

Du bist auf der Suche nach weiteren Dips? Dann probiere doch einmal meine leckere Cashew-Mayo aus.

Rote Bete Hummus

Rote Bete Hummus

GewusstVegan
Ein einfaches und gelingsicheres Rezept für köstliches Rote Bete Hummus – hervorragend als Dip oder auch als Brotaufstrich geeignet.
Zubereitungszeit 10 Min.
Arbeitszeit 10 Min.
Gericht Aufstrich, Basics, Dip

Zutaten
  

  • 350 g Kichererbsen 1 Glas
  • 150 g Rote Bete vorgegart
  • 2 TL Tahini
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Kümmel
  • 1/2 Zitrone Saft der Zitrone alternativ Apfelessig

Anleitungen
 

  • Alle Zutaten für das rote Bete Hummus in einem Mixer zu einer homogenen Masse verarbeiten. Alternativ kannst du auch wunderbar einen Pürierstab verwenden und die Zutaten cremig pürieren.
  • Abschmecken und nach Belieben nachwürzen.
Keyword Hummus, Hummus mit roter Bete, Rezept für rote Bete Hummus, Rote Bete Hummus, veganer Aufstrich, veganer Dip

Abonniere uns

Erhalte neue Rezepte und Ernährungswissen direkt in dein Postfach.

Kommentar verfassen